Schön, dass du hierher gefunden hast!

„Lustige Fellhaufen“ – der Name ist Programm! Als Hundeschule für die Region Burgau, Günzburg, Lauingen und Jettingen-Scheppach steht der Spass bei uns im Vordergrund. Hunde dürfen und sollen zwanglos lernen. Geht es dem Hund gut, freut sich auch Herrchen oder Frauchen.

Doch bei allem Spass habe ich auch den Ansatz, ernsthaft und nachhaltig zu arbeiten. Eine Hundeschule ist dafür da, dass Hund und Mensch lernen, wie sie miteinander umgehen. Es ist also ein beidseitiger Lernprozess. Hundeerziehung ist daher immer auch die Erziehung des Menschen. Eine gestörte Kommunikation oder ein nicht artgerechter Umgang mit dem Tier ist fast immer die Ursache für problematisches Verhalten, wie Aggressivität, Beißverhalten, oder Angst.

Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass ein „problematisches Verhalten“ des Hundes ja nur in unserer Sicht als Menschen besteht. Der Hund selber reagiert nur auf die ihm eigene natürliche Weise auf die Umstände. Im Idealfall haben wir eine Beziehung, die beide Seiten bereichert. Dies zu ereichen ist mein Ziel.

Monika Heinrich